Der 1. Mai

lenin_143_1Genossen Arbeiter!

Der große Feiertag der Arbeiter der ganzen Welt steht bevor.

Am 1. Mai feiern sie ihr Erwachen zum Licht und zum Wissen, ihren Zusammenschluß zu einem einheitlichen brüderlichen Bund für den Kampf gegen jede Unterdrückung, gegen jede Willkür, gegen jede Ausbeutung, für den Kampf um den sozialistischen Aufbau der Gesellschaft.

Alle, die arbeiten, die durch ihre Arbeit die Reichen und Vornehmen ernähren, die ihr Leben damit verbringen, für kärglichen Lohn über ihre Kräfte hinaus zu arbeiten, die niemals in den Genuß der Früchte ihrer Arbeit kommen, die mitten im Luxus und im Glanz unserer Zivilisation wie Lastvieh leben — sie alle reichen sich die Hände zum Kampf für die Befreiung und das Glück der Arbeiter.

Nieder mit der Feindschaft zwischen den Arbeitern verschiedener Nationalitäten oder verschiedener Konfessionen! Eine solche Feindschaft nützt nur den Räubern und Tyrannen, die aus der Unwissenheit und der Zersplitterung des Proletariats ihren Vorteil ziehen.

Der Jude und der Christ, der Armenier und der Tatar, der Pole und der Russe, der Finne und der Schwede, der Lette und der Deutsche — alle, alle marschieren zusammen unter dem einen gemeinsamen Banner des Sozialismus.

Alle Arbeiter sind Brüder, und ihr fester Bund ist die einzige Gewähr für das Wohl und das Glück der ganzen werktätigen und unterdrückten Menschheit.

Am 1. Mai hält dieser Bund der Arbeiter aller Länder, die internationale Sozialdemokratie, Heerschau über seine Kräfte und schließt sich zusammen zum neuen, unermüdlichen, unbeugsamen Kampf für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit…

Lenin, April 1905

Werke Bd.8

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Arbeiterbewegung, Kommunismus, Sozialismus abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s