Sankt Petersburg an der Ostsee

4092468084_db46189f6c_z

Sankt Petersburg an der Ostsee

von Olivia Kroth

Sankt Petersburg an der Ostsee, Russlands Fenster zum Westen, ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Die Wasserstadt, als “Venedig des Nordens” bekannt, ist im Frühling und Sommer schön, entwickelt aber auch in den dunkleren Jahreszeiten ihren Charme. Im Herbst und Winter verlagern sich die  kulturellen Aktivitäten von außen nach innen. Dann zünden Museen und Paläste, Konzerthallen und Opernhäuser ihre Lüster aus Kristall an, um Besucher des gesamten Weltkreises zu begrüßen und zu verzaubern. Die Stadt steht mit ihren aussergewöhnlichen architektonischen und historischen Denkmälern auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Sankt Petersburg ist überdies ein Zentrum für Handel und Industrie. Der russische Präsident kommt regelmässig hierher, um an nationalen sowie internationalen Konferenzen, Ausstellungen und Sportveranstaltungen teilzunehmen. 

Bitte hier weiterlesen: Sankt Petersburg an der Ostsee

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Russland, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.